Deutschsprachiges Forum

Reply
New Contributor
Posts: 1
Registered: ‎07-17-2013

Redundanz für WLC7010 und WLC7240

Hallo zusammen,

 

habe einen Kunden der einen WLC7240 sowie einen WLC7010 besitzt.

Diese sollen nun aufgrund Ausfallsicherheit redundant ausgelegt werden.

 

Der 7010 ist für diverse AP27x (welche im Mesh laufen)  zuständig.

Der 7240 terminiert VPN Tunnel für IAP-Cluster diverser anderer Kunden.

Die Controller sind geografisch getrennt und liegen in unterschiedlichen Netzen.

 

Der Kunde möchte, dass die Controller ihre jeweilige Aufgabe und Lizenzen beibehalten werden.

 

Welche Möglichkeiten habe ich ausser die Hardware redundant auszulegen?

Kann der kleine 7010er den 7240 im Fehlerfall "vertreten"? So wie ich das gelesen habe, werden die VPN Tunnel als Clients behandelt und somit wäre das Lizenz-Thema eigentlich vom Tisch.

 

Ich bin auf eure Antworten gespannt.

 

VG Michael

Aruba Employee
Posts: 45
Registered: ‎12-29-2010

Re: Redundanz für WLC7010 und WLC7240

Grundsätzlich - ja.

 

Der 7010 kann bis 1024 IPSEC Tunneln gleichzeitig terminieren.

 

Eine Frage ist ob es so gewünscht ist das die controller jeweils als eigenständig master arbeitet, oder im Paar - Master/Local

 

Die IAPs werden jeweils mit einem VPN Backup Name/IP addresse des 7010 ausgestattet

 

Shawn Adams
Aruba Networks Customer Advocacy